Pilotprojekt

Tierwohl TV in Markt von Rewe Nord

In einem Pilotprojekt zeigt ein Hamburger Rewe-Markt ab jetzt Livebilder von den Höfen, von denen die Produkte im Markt stammen.

Als erster Markt in Norddeutschland und damit als Pilotprojekt startet das Rewe-Center Stanislawski & Laas aus Hamburg mit der Initiative „Tierwohl-TV“. Weitere Märkte im Gebiet der Rewe Nord sollen folgen, berichtet die Zeitschrift Lebensmittelpraxis.

Per Live-Stream werden im Markt Bilder aus den Ställen von regionalen, kleinbäuerlichen Betrieben gezeigt, um mehr Transparenz zu schaffen und weiteres Vertrauen beim Verbraucher aufzubauen. Denn der Lebensmittelhandel sucht einen sinnvollen Umgang mit einem sensiblen Thema, das seit langem die Gemüter bewegt: die Tierwohl-Debatte.

Auf dem Bildschirm im Hamburger Supermarkt sind „glücklich lebende“ Hühner vom Geflügelhof Schönecke aus dem niedersächsischen Neu Wulmstorf zu sehen. Die Web-Kameras demonstrieren, wie die Hühner dort leben und gehalten werden.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen