phoenix runde

TV-Tipp: "Wütende Bauern - Prügelknaben der Nation?"

Auf phoenix wird heute um 22.15 Uhr in einer Talkrunde über die Bauerndemo diskutiert: "Wütende Bauern - Prügelknaben der Nation?" Unter anderem ist Dirk Andresen von "Land schafft Verbindung" dabei.

Deutschlands Bauern sind sauer. Mit tausenden Traktoren sind sie quer durch die Republik gefahren, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen. Zu viele Regulierungen, zu hohe Umweltauflagen. Besonders mittelständische und kleine Betriebe sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Doch zu hohe Nitratwerte im Grundwasser, wenig artgerechte Tierhaltung, zu viele Pestizide verlangen Maßnahmen und Beschränkungen. Weitermachen wie bisher im Agrarsektor halten viele Experten für nicht mehr zeitgemäß. So heißt es in der Ankündigung des Senders.

Wie berechtig ist der Protest der Bauern? Welche ihrer Forderungen sind berechtigt, welche nicht? Wie muss eine Reform der Landwirtschaft aussehen? Alexander Kähler diskutiert am Donnerstag um 22.15 Uhr auf phoenix mit seinen Gästen:

  • Dirk Andresen, Landwirt, Sprecher "Land schafft Verbindung"
  • Gitta Connemann, CDU, stellv. Fraktionsvorsitzende -
  • Ulrike Herrmann, taz
  • Friedrich Ostendorff, Bündnis 90/Die Grünen

Die Redaktion empfiehlt

14.000 Bauern und 8.600 Traktoren waren in Berlin, um vor dem Brandenburger Tor gegen das Agrarpaket der Bundesregierung und eine immer geringere Wertschätzung ihrer Arbeit zu protestieren.

Video der kompletten Facebook-Übertragung zum Nachschauen. Und: Bundesagrarministerin Klöckner bleibt bei ihrem Agrarpaket und erklärt, warum es keine andere Möglichkeit gibt.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Rudolf Mayer

Ostendorff und Hermanns

haben gut zusammen gepasst. Leider konnte sich Andresen mit der Connemann sich nicht so gut gegen deren Angriffe wehren. Die Moderation wurde leider meist auch so geleitet. Der Ostendorff ließ kaum jemanden ausreden und das Nitratproblem hat er geschickt und energisch wieder auf die Bauern zurück geschoben

von Hans-Peter Mahler

Osterndorf

Der selbstgefällige Osterndorf war unerträglich!

von Markus Steverding

Ich wünsche dir, Dirk Andresen viel Erfolg und gutes gelingen.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen