phoenix runde

TV-Tipp: "Wütende Bauern - Prügelknaben der Nation?"

Auf phoenix wird heute um 22.15 Uhr in einer Talkrunde über die Bauerndemo diskutiert: "Wütende Bauern - Prügelknaben der Nation?" Unter anderem ist Dirk Andresen von "Land schafft Verbindung" dabei.

Deutschlands Bauern sind sauer. Mit tausenden Traktoren sind sie quer durch die Republik gefahren, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen. Zu viele Regulierungen, zu hohe Umweltauflagen. Besonders mittelständische und kleine Betriebe sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Doch zu hohe Nitratwerte im Grundwasser, wenig artgerechte Tierhaltung, zu viele Pestizide verlangen Maßnahmen und Beschränkungen. Weitermachen wie bisher im Agrarsektor halten viele Experten für nicht mehr zeitgemäß. So heißt es in der Ankündigung des Senders.

Wie berechtig ist der Protest der Bauern? Welche ihrer Forderungen sind berechtigt, welche nicht? Wie muss eine Reform der Landwirtschaft aussehen? Alexander Kähler diskutiert am Donnerstag um 22.15 Uhr auf phoenix mit seinen Gästen:

  • Dirk Andresen, Landwirt, Sprecher "Land schafft Verbindung"
  • Gitta Connemann, CDU, stellv. Fraktionsvorsitzende -
  • Ulrike Herrmann, taz
  • Friedrich Ostendorff, Bündnis 90/Die Grünen

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.