Personalie

Umweltministerin Schulze vertritt Bundesregierung im ZDF-Fernsehrat

Über die Ausrichtung des ZDFs entscheidet jetzt auch im Namen der Bundesregierung Umweltministerin Svenja Schulze mit.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ist als Vertreterin der Bundesregierung in den Fernsehrat des ZDF entsandt worden. Das berichtet das Hamburger Medienmagazin 'new business'. Der Posten war nach Angaben des Magazins seit Monaten unbesetzt, nachdem Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley (SPD) offenbar mit Rücksicht auf den Europawahlkampf ihr Mandat in dem Aufsichtsgremium niedergelegt hatte.

Zweiter Vertreter der Bundesregierung im 60-köpfigen ZDF-Fernsehrat ist der ehemalige Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung (CDU). Wichtigste Aufgabe der Fernsehräte ist die Wahl des Intendanten.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.