Personalie

Vion-Manager Wirtz neuer GEFA-Sprecher

Bernd Wirtz von Vion löst bei der German Export Association for Food and Agriproducts (GEFA) Willi Meier von der Firma Niederegger ab.

Neuer Sprecher der German Export Association for Food and Agriproducts (GEFA) ist Bernd Wirtz. Der Geschäftsführer in der Vion Food Group wurde auf der Mitgliederversammlung des Vereins letzte Woche zum Nachfolger von Willi Meier gewählt.

Der Prokurist des Lübecker Traditionsunternehmens Niederegger hatte zehn Jahre an der Spitze der GEFA gestanden. Als neuer stellvertretender GEFA-Sprecher wurde Hartmut Kretschmer von der Deutschen Milchkontor (DMK) gewählt.

Wirtz ist als Sales Manager Beef International bei der Vion Food Group und General Manager von CEMO, einer Vion-Tochtergesellschaft, für internationale Märkte verantwortlich. Er arbeitet seit 1981 für die niederländisch-deutsche Unternehmensgruppe. Der neue GEFA-Sprecher ist zudem Vorsitzender des Beirats von German Meat. Er vertritt die deutschen Interessen im International Meat Sekretariat (IMS) mit Sitz in Paris sowie in verschiedenen beratenden Ausschüssen der EU-Kommission. Zusammen mit seiner Familie betreibt Wirtz eine Rinderfarm in Mecklenburg-Vorpommern mit 250 hauptsächlich Limousin-Rindern.

Ausdrücklich würdigte Wirtz auf der Mitgliederversammlung die Verdienste seines Vorgängers bei der GEFA als „energischer Streiter für die Exportinteressen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft“. Meier habe einen maßgeblichen Anteil daran, dass nach dem Ende der Absatzförderung über den Absatzfonds Politik und Wirtschaft sehr schnell die Weichen für eine erfolgreiche Exportunterstützung der überwiegend klein- und mittelständischen Unternehmen gestellt hätten, so Wirtz. Die Branche habe dabei maßgeblich von den langjährigen Erfahrungen Meiers in der Exportarbeit von German Sweets profitiert.

Leserfrage: Grünes Kennzeichen auf einer Demo?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen