Berlin

Vogel als UFOP-Vorsitzender wiedergewählt

Bei der UFOP standen die Vorstandswahlen an. Das sind die künftigen Personalien...

Anlässlich der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 24. September in Berlin stand die Neuwahl des Vorstandes der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) auf dem Programm. Dabei wurde der bisherige Vorsitzende, Wolfgang Vogel, von den UFOP-Mitgliedern einstimmig in seinem Amt bestätigt. Vogel ist Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes.

Der stellvertretende Vorsitzende der UFOP, Dietmar Brauer, Vorsitzender der Abteilung Öl- und Eiweißpflanzen des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter, wurde in seinem Amt ebenso bestätigt wie Dr. Henning Ehlers, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Raiffeisenverbandes, als weiteres Mitglied des UFOP-Vorstandes.

Aufgrund des Ausscheidens langjähriger Vorstandsmitglieder wurden zwei Vertreter neu in den UFOP-Vorstand gewählt: Jaana Karola Kleinschmit von Lengefeld, Präsidentin von OVID, dem Verband der Ölsaaten verarbeitenden Industrie in Deutschland und Detlef Kurreck, Präsident des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Der UFOP-Vorsitzende zeigte sich in seinem Bericht überzeugt, dass die UFOP trotz aktuell schwieriger Rahmenbedingungen mit Raps und Körnerleguminosen Fruchtarten vertritt, die auch in Zukunft eine bedeutende Rolle im deutschen Ackerbau spielen werden. Die UFOP wird sich auch den künftigen Herausforderungen mit großem Optimismus und Engagement widmen, so das Resümee der Mitgliederversammlung.

Im Rahmen des UFOP-Exklusivabends wurden mit Franz-Joseph Kustner, ehemaliger Präsident des Bezirksverbandes Oberpfalz des Bayerischen Bauernverbandes und Wilhelm Thywissen, dem früheren OVID-Präsidenten, verdiente Mitglieder des UFOP-Vorstandes verabschiedet und gewürdigt. Der UFOP-Vorstand nahm die Veranstaltung auch zum Anlass, Johannes-Peter Angenendt, früherer Vorstand der Deutschen Saatveredelung AG (DSV), Anerkennung für sein über viele Jahre andauerndes Wirken für die UFOP auszusprechen. Gewürdigt wurde auch Philippe Dusser vom französischen Verband der Ölsaaten- und Proteinpflanzenerzeuger (FOP), dessen Tätigkeit über viele Jahre eng mit der Arbeit der UFOP verbunden war, insbesondere über die Zusammenarbeit in der European Oilseeds Alliance (EOA).

Leserfrage: Grünes Kennzeichen auf einer Demo?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen