Sichtung

Wölfe in Alverskirchen?

Im Kreis Warendorf (NRW) sollen im Raum Everswinkel zwei Wölfe unterwegs sein. Zumindest sagt das ein Autofahrer.

Am südlichen Ortsrand von Alverskirchen (Kreis Warendorf, NRW) sollen zwei mutmaßliche Wölfe unterwegs sein. Ein 46-jähriger Alverskirchener, der gegen 3.40 Uhr auf der Landstraße 811 in Richtung Telgte fuhr, soll die beiden Tiere in den frühen Morgenstunden im Lichtkegel seiner Auto-Scheinwerfer auf einem Feld unweit des Regenrückhaltebeckens gesehen haben, berichten die Westfälischen Nachrichten.

Die mutmaßliche Wolfssichtung schließen Experten des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) auf Nachfrage nicht aus. Bereits zu Beginn des vergangenen Jahres hatte es bestätigte Wolfssichtungen im Kreis Warendorf gegeben. An einer Landesstraße zwischen Albersloh und Sendenhorst hatte ein Autofahrer vormittags einen Wolf auf einem Acker gesichtet und sogar fotografieren können.

Die Redaktion empfiehlt

An einer Landesstraße zwischen Albersloh und Sendenhorst fotografierte heute Vormittag gegen 10.15 Uhr ein Autofahrer einen Wolf auf einem Acker.


Diskussionen zum Artikel

von Gerd Uken

Im Kreis Leer wurde gestern auch einer fotografiert

Bei Esklum Schwan der durch die Leda und später querte er vor der Jann Berghausbrücke die Straße. Um 17:45 gabs einen Autounfall mit 7 Rindern ob da ein Zusammenhang besteht??? Die waren plötzlich ausgebrochen

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen