top agrar plus Österreich

Gourmetfein: 100 % Rückverfolgbarkeit von Fleisch dank Partner-Bauern

Der Gourmetfein-Gründer Fritz Floimayr setzt auf die hundertprozentige Rückverfolgbarkeit von Fleisch. Mit seinen österreichischen Partner-Bauern geht er einen ungewöhnlichen Weg.

Der Beitrag erschien zuerst in der "Lebensmittelpraxis 12/2022".

„Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit und der niedrigen Marktpreise geraten immer mehr österreichische Bauern in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Das zeigt sich auch in der desaströsen Entwicklung der heimischen Schweinebranche – so mussten vor drei Jahren rund 175 der Schweinebauern ihren Betrieb für immer schließen“, berichtet Fritz Floimayr, Inhaber und Gründer der oberösterreichischen Firma Gourmetfein.

Als erstes Unternehmen in Österreich garantiert Floimayr den Partnerbauern dabei für ein ganzes Jahr einen höheren Fixpreis, der rund 20% über dem aktuellen Marktpreis liegt. Dieser hohe Fixpreis federt Marktschwankungen gegenüber den Bauern ab und gewährleistet zudem Planungssicherheit. Fritz Floimayr: „Den Bauern muss ein gerechter Preis für ihre Ware bezahlt werden. Lebensmittel dürfen kein Geschäft für Spekulanten sein, hier handelt es sich schließlich um Tiere und bäuerliche Arbeit.

Er hat daher vor zwei Jahren beschlossen, neue Wege zu beschreiten und sich vom bisherigen System der Preisbestimmung an der Börse loszusagen. „Mit unseren gegenwärtig 46 Partnerbauern, die jährlich über 60.000 Schweine produzieren, sind wir eine Vereinbarung eingegangen, die nicht nur höhere Abnahmepreise, sondern vor allem auch eine Abnahmegarantie umfasst“, sagt der Inhaber.

Partnerlandwirte

Einer dieser Partnerlandwirte ist Hansi Diwold vom Kirnbauernhof aus Ried in Oberösterreich. Landwirt bewirtschaftet etwa 44 ha Ackerfläche. Kultiviert werden Mais, Weizen und Gerste als Futter für die Schweine. Um die Fruchtfolge abzurunden, kommen noch Zuckerrübe und Sojabohne dazu.

„Am Kirnbauernhof haben wir derzeit Platz für 495 Tierwohl-Mastschweine. Davon entfallen 338 Mastplätze auf den von uns 2019 neu errichteten Außenklima-Tierwohlstall. Weitere 157 Mastplätze sind in unserem Tierwohl-Zeltstall angesiedelt“, berichtet er. Für seine Investitionen braucht der Landwirt aber eine Planungssicherheit, die er vom Hersteller Gourmetfein erhält,...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Perspektiven dienstags, alle 14 Tage per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.