das Aktuelle Interview - „Dialog Milch“ soll Kluft zu Verbrauchern kitten

Die Landesvereinigungen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben „Dialog Milch“ gestartet. Was ist das genau?

Kindler: Dialog Milch ist ein Kommunikationsprojekt. Es soll die Öffentlichkeitsarbeit für die Milchwirtschaft intensivieren. Die Branche ist stärker denn je gefordert, moderne und nachhaltige Milchwirtschaft zu kommunizieren. Denn die Medien zeigen oft ein verzerrtes Bild. Es gilt, bereits erreichte Verbesserungen deutlicher und faktenbasierter aufzuzeigen. Die Basis für ein gutes Miteinander ist dabei der Dialog.

Welche Ziele verfolgen Sie?

Maurer: Wir wollen mehr Verständnis für die moderne Milchwirtschaft erlangen – beim Verbraucher, aber auch bei...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Ihre Meinung ist gefragt

Wir benötigen Ihr Feedback zur Startseite.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in nur 2 Minuten mit und entwickeln Sie mit uns die Startseite von topagrar.com weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.