Discounter rügen Anbindehaltung

Ein Siegel mit der Aufschrift „Keine Anbindehaltung“ setzt Anbindebetriebe weiter unter Druck. Seit Januar flaggt Aldi diese Info in leuchtendem Rot auf der Landmilch-Packung der Eigenmarke „Fair & Gut“ aus. Und das, obwohl die Milch bereits mit dem Siegel „Für mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes versehen ist. Laut den Richtlinien haben Anbindebetriebe ohnehin keine Chance, an dem Tierwohlmilch-Programm teilzunehmen. Inzwischen haben auch andere Lebensmitteleinzelhändler...