Ein Hund für Kühe und Familie

Die Kühe von der Weide holen, nachtreiben und hüten – nach einer guten Ausbildung ist das ein Leichtes für einen Border Collie. Wir haben eine Landwirtin besucht, die mit ihrem Hund arbeitet.

Begeistert von Border Collies ist Anna-Katharina Niedermaier, seit sie 2013 ein halbes Jahr auf einem Milchviehbetrieb in Neuseeland verbrachte. „Auf dem externen Aufzuchtbetrieb halfen mehrere Border Collies beim Umtreiben und Aussortieren der Nachzucht und Kalbinnen“, erinnert sie sich. Seitdem steht für sie fest: „Wenn ich mal einen Hund bekomme, dann soll er mir auch bei den Kühen helfen.“ Denn die 26-Jährige will den Betrieb in Altenmarkt (Bayern) in Zukunft überwiegend alleine führen. Dabei kann sie die Unterstützung und manchmal auch den Schutz eines Hundes gut gebrauchen.

Vor einem Jahr war es dann so weit: Die Familie baute gerade den Anbindestall zu einem Laufstall um und erweiterte ihn um eine Fresshalle sowie Jungvieh- und Kälberbereich für insgesamt 50 Kühe mit Nachzucht. Trotz oder gerade wegen des Stresses, den die Bauphase mit sich brachte, wollte Anna-Katharina Niedermaier endlich einen Hund.

Der Richtige für die Rinder

In Deutschland einen Border Collie zu finden, der sich für die Hütearbeit an Kühen eignet, ist jedoch nicht so einfach. Über die Seite der Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland fand sie schließlich den Kontakt von Melanie Georg (www.gid-border-collies.com). Georg züchtet Border Collies und bildet diese zu „Stock Dogs“ aus. Das sind sogenannte Koppelgebrauchshunde für die Arbeit mit Schafen und/oder Rindern. Außerdem bietet sie Trainings für Hunde und ihre Besitzer an. Neben Hunden aus der eigenen Zucht vermittelt und verkauft Georg auch Tiere aus dem Ausland. In Frankreich oder den USA ist das Angebot von Zuchthunden, die man an Rindern ausbilden kann, deutlich größer als in Deutschland. Auch „Nestor“, der Hund von Anna-Katharina Niedermaier, kam so aus der Schweiz nach Deutschland.

„Eigentlich...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen