Enthornen: Nur mit Schmerzmittel

Zur Enthornung junger Kälber sollte neben einem Beruhigungsmittel immer ein Schmerzmittel gegeben werden. Praktische Tipps für die Enthornungs-Praxis.

Zur Schmerzlinderung beim Enthornen sollte Kälbern neben einem Xylazin-haltigen Präparat zur Beruhigung (sog. Sedation) auf jeden Fall zusätzlich ein nicht-steroidaler Entzündungshemmer (sog. NSAID) verabreicht werden. Darauf wies Professor Ute Knierim von der Universität Kassel beim Tierärztekongress in Mainz hin. Xylazin allein reiche bei Kälbern, die jünger als sechs Wochen sind, nicht aus, um den Schmerz beim Enthornen ausreichend zu stillen.

Die NSAID wirken noch einige Tage nach Abklingen der Wirkung von Xylazin. Studien haben gezeigt, dass die Tiere nach dem Enthornen unter Umständen noch über Wochen ein erhöhtes Schmerzempfinden haben. Dadurch wird das Immunsystem geschwächt und...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.