Gleiche Milchleistung mit weniger Kraftfutter Premium

Bei hochwertigem Grobfutter lässt sich der Kraftfutteraufwand von 250 auf 150 g/kg Milch senken, ohne dass Milchleistung und Futteraufnahme der Kühe sinken. Das zeigt ein Versuch am LAZBW Aulendorf beim Projekt optiKuh, gefördert vom BMEL.

Im Versuch teilten die Wissenschaftler zwei Jahre lang 48 Fleckvieh-Kühe in zwei Gruppen ein: Gruppe K erhielt im Mittel der Laktation 250 g...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen