Hohe Milchleistung erlaubt weniger Fehler Plus

Wenn eine hohe Milchleistung über den Einsatz von viel stärkereichem Kraftfutter erzielt wird, belastet das den Verdauungstrakt und verursacht mehr Krankheiten, so Dr. Kees Peters, bestandsbetreuender Tierarzt in den Niederlanden. Für die Kuh sei es gesünder, eine hohe Leistung über die Fütterung von viel hochwertigem Grundfutter zu erreichen.

Er erklärt das so: Enthält die Ration viel beständige Stärke, die im Pansen nicht verdaut wird, gelangt diese zuerst in den...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen