Zu: „Jungvieh: Aufziehen oder abgeben“, top agrar 3/2020, Seite R17.

Jungvieh im Sommer auf die Weide! Plus

Die Jungviehaufzucht ist extrem teuer und bringt kaum einen positiven Deckungsbeitrag. Das ist allgemein das Fazit zu dieser Thematik in der Fachliteratur. Wer dann auch noch hohe Gülleentsorgungskosten, wie in dem Beispiel auf Seite R19 tragen muss, hat weitere Argumente, sich von der eigenen Aufzucht zu verabschieden. Aber betrachten wir die Jungviehaufzucht nicht zu einseitig?

Mir fällt auf, dass die Aufzuchtkosten auch in diesem Beitrag...

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen