Juniorchef will überzeugen Plus

Knud Grell hat mit dem Stall-Anbau einige Nachbarn gegen sich aufgebracht. Jetzt will er wieder mit ihnen ins Gespräch kommen und sucht zusammen mit dem top agrar-Projekt „Starke Bauern. Starkes Image.“ das richtige Konzept. Er berichtet über seine Ziele.

Baustopp, Telefonterror, Anzeige wegen Nötigung. Niemals hätten wir gedacht, dass wir uns einmal in dieser Situation wiederfinden.

In unserem Dorf fühlen wir uns zu Hause, engagieren uns ehrenamtlich und hatten nie Probleme mit Anwohnern. Doch die Beschwerden und der Widerstand einzelner Nachbarn sind uns über den Kopf gewachsen. Heute fühlen wir uns sprach- und ratlos. Wie können wir damit umgehen?

Mitten im Dorf:

Unser Betrieb liegt in Duvensee, einem Ort mit 550 Einwohnern zwischen Hamburg und Lübeck. Zusammen mit meinen Eltern, sieben Mitarbeitern und drei Auszubildenden melken wir 450 Kühe und bewirtschaften 400 ha. Wir sind Schritt für Schritt gewachsen. Ich habe mich bewusst für die Milchproduktion entschieden, obwohl die Lage mitten im Ort weitere Entwicklung schwierig macht. Zusätzlich droht ein geplantes Naturschutzgebiet uns weiter...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen