Kleine Stellschrauben für fitte Kälber Plus

Wie lässt sich die Kälberaufzucht weiter optimieren? Darüber diskutierten internationale Wissenschaftler auf der „Smart Calf Rearing“-Konferenz in Engen (Baden-Württemberg). top agrar fasst die spannensten Beiträge zusammen.

Vitale Kälber im Team

Kälber, die schon in der frühen Tränkeperiode paarweise oder in Gruppen stehen, fressen mehr, nehmen mehr zu und reagieren weniger gestresst auf neue Situationen. Auf die Gesundheit hat die gemeinsame Haltung keinen Einfluss. Das zeigen verschiedene Studien.

Wissenschaftler der kanadischen Universität British Columbia hielten 27 Holstein-Kälber während der Tränke-Periode zu zweit oder einzeln. Paarweise aufgestallt Kälber nahmen nach dem Abtränken und Umstallen in Gruppen im Schnitt schneller (innerhalb von 9 statt 49 Stunden) und mehr (3,4 gegenüber 2,3 kg pro Tag) Futter auf. So erreichten sie Lebendmasse-Zunahmen von bis zu 0,5 kg, während die...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen