Kuh-Garten: Ein Stall der Zukunft? Premium

Im holländischen Groenlo steht der erste Garten-Stall für Milchkühe. Was steckt hinter dem Pilotprojekt? top agrar gibt einen exklusiven Einblick. In meinen Job als Redakteur habe ich schon viele Kuhställe gesehen – oft nigelnagelneu und mit modernster Technik ausgestattet. Doch als ich Mitte September im Stall von Familie Bomers in Groenlo (Niederlande) stand, musste ich mir die Augen reiben: In dem Freilaufstall stehen und liegen die Kühe auf einem weichen Boden, der einer Weide gleicht. Ein Roboter fährt durch die Herde und sammelt die Kuhfladen ein. Bäume und Blumen wachsen mitten Stall. Und wenn die Pflanzen Wasser benötigen, springt die Beregnung an. Ziele des Projekts:Bei Bio-Milcherzeuger Chris Bomers steht der erste Kuh-Garten. Vier Partner aus Praxis und Industrie haben das Konzept entwickelt (vgl. Kasten „Stallkonzept vom Gärtner“ auf Seite R 8). Der Stall passt sich der Landschaft an und soll den Kühen so natürliche Lebensbedingungen wie möglich bieten. Damit verfolgen die Entwickler drei Kernziele, die in den Niederlanden sehr wichtig sind, aber auch ohne weiteres auf Deutschland zutreffen: Das Wohlbefinden der Kühe und somit die Lebensdauer steigern. Die Emissions-Ausscheidung in der Milchviehhaltung senken. Die öffentliche Diskussion über große Kuhställe auffangen und das gute Image der Milchviehhalter halten. Um das zu erreichen, haben die Entwickler innovative Konzepte im Stall umgesetzt. Der komplette Kuhstall ist 110 m lang und 35 m breit. In der Mitte steht eine Melkroboter-Insel. Sie teilt den Stall in zwei Hälften: Auf der einen Seite ein konventioneller Stall mit Liegeboxen, auf der anderen Seite der Kuh-Garten ohne Liegeboxen. Mit 15 bis 20 m2 pro Kuh ist das Platzangebot im Freilauf-Stall des Kuh-Gartens doppelt so hoch wie in dem „normalen“ Stall. Viel Licht und Luft:Der komplette Stall ist als Veranda-Stall ausgeführt, der einem Gewächshaus ähnelt. Das ist besonders für den Kuh-Garten wichtig: Die Seitenwände haben eine Traufhöhe von 5,50 m und sind komplett offen. Das Dach besteht aus mehreren Bögen. Diese ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Metitron 560 presst Halmgüterpellets auf dem Feld

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen