Scher-Tipps vom Profi Premium

Tipps für ein gutes Scherbild und eine lange Lebensdauer der Geräte gibt Thomas Unsinn.

  • Ein sauberes Scherergebnis gibt es nur bei trockenem Fell.
  • Schermesser und Scherkopf sollten Sie alle zehn Minuten ölen, damit sie nicht trocken laufen.
  • Verwenden Sie nur Schermaschinenöl und nicht etwa Öl für die Nähmaschine! Mit Scherkopfsprays lassen sich Haarreste besonders gut vom Messer...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen