Schnell rein, langsam raus Plus

Alle Betriebe haben einen Vorwartehof mit Nachtreiber. Die Kühe kommen zügig in den Melkstand. Nur bei GEA stockt es etwas: Der Betrieb hatte bis vor Kurzem mit Kriechstrom zu kämpfen, sodass die Kühe nicht gerne in den Melkstand kamen. Dairymaster hat zusätzlich noch eine Lockfütterung installiert. Hier laufen die Kühe besonders schnell zum Melken.

Zur Positionierung der Tiere montieren die Iren Einweisbügel. Besonderheit: Sie sind im Winkel von 80° und nicht 90° angeordnet, damit sich die Kühe leichter einordnen. Das klappt bei den anderen...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen