Stoffwechsel von Hochtragenden beobachten

Anhand der Herzfrequenzvariabilität lassen sich schon vier Wochen vor dem Abkalben Milchkühe mit verringerter Stoffwechselstabilität und erhöhtem Krankheitsrisiko erkennen. Die Wissenschaftlerinnen am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf (FBN) PD Dr. Monika Röntgen und Dr. Sandra Erdmann identifizierten diesen Parameter und entwickelten...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen