Immunsystem

Stress schwächt die Abwehr Premium

Je besser das Immunsystem eines Tieres funktioniert, desto gründlicher kann es Keime, die ins Eutergewebe eindringen, eliminieren. Das zeigt sich deutlich bei Tieren, die um die Kalbung herum z.B. an Gebärmutterentzündung oder Ketose erkranken. Diese Kühe haben ein geschwächtes Immunsystem und die Wahrscheinlichkeit, dass sie später an einer Euterentzündung erkranken, ist höher als bei gesunden Tieren.

Stress hemmt die Funktion des Immunsystems. Zugleich belasten Stresssituationen den Stoffwechsel. Denn sie führen dazu, dass Kühe zu wenig oder unregelmäßig saufen und fressen und so ihren Nährstoffbedarf nicht mehr decken. Gerade in den Sommermonaten können zahlreiche Faktoren zu Stress bei den Tieren führen:

1. Hitze

Wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist, verursachen schon...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen