US-Futtermodell:Ein Patentrezept? Premium

Drei deutsche Unternehmen bieten inzwischen die Futteranalyse nach dem CNCPS-Modell an. Viele Betriebe machen damit positive Erfahrungen. Doch eignet es sich für jeden Milchviehhalter?

Rationsberechnung nach dem Cornell Net Carbohydrate and Protein System – kurz CNCPS. Was kompliziert klingt, stellt sich auch in der Praxis als komplexes Fütterungsmodell dar. Trotzdem ist das System gefragt. Zusätzlich zum LKS-Labor in Sachsen und dem privaten Labor Agrolab bieten bereits drei deutsche Firmen an, die Ration nach dem aus den USA stammenden Modell zu...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen