Lebensmitteleinzelhandel

Absatz von Milchprodukten normalisiert

Nach den Hamsterkäufen zu Anfang der Coronapandemie hat sich das Nachfrageverhalten im Lebensmittelhandel wieder normalisiert. Das Niveau von 2019 wird aber weiterhin übertroffen, berichtet die ZMB.

Der Verkauf von Milchprodukten hat sich im deutschen Lebensmitteleinzelhandel in den ersten fünf Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr normalisiert. Wie die Zentrale Milchmarktberichterstattung (ZMB) schreibt, hat das Marktforschungsinstitut Nielsen ermittelt, dass die Vorjahresmengen seit März nicht mehr erreicht werden. Zu Beginn der Pandemie seien die Zahlen allerdings von Hamsterkäufen geprägt gewesen.

Uneinheitliche Entwicklung

Die Entwicklung bis Mai war uneinheitlich: Einige Produktgruppen...