Über´s Ziel hinaus

Ärger: „EiKoTiGer“ verlangt nicht umsetzbare Flächenangaben bei Mastrindern

Der Praxisleitfaden EiKoTiGer soll die Tierwohlkontrolle durch den Landwirt ermöglichen. Der Orientierungsrahmen enthält aber Werte, die kein konventioneller Betrieb realisieren kann!

Wissenschaftler von KTBL und Thünen-Institut haben einen Orientierungsrahmen für die Eigenkontrolle des Tierwohls erarbeitet. Ziel- und Alarmwerte sollen Tierhaltern Hinweise darauf geben, ob sich die betriebliche Situation im „grünen Bereich“ befindet.

Für großen Unmut sorgen die Flächenangaben für die Tiere, die man gar nicht einhalten kann, ohne pleite zu gehen. Beispiel, der Zielwert von 6 m2/Endmastbulle. Details zu dem Projekt „EiKoTiGer“ lesen Sie unten, zunächst ein Kommentar zur Thematik:

"Über das Ziel hinausgeschossen"

Ein Kommentar von Alina Schmidtmann, Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben.

Der Schock bei Rinderhaltern ist groß, wenn Flächenangaben gemacht werden, die niemand einhalten kann. Und das von hochangesehenen, wissenschaftlichen Instituten wie KTBL und Thünen-Institut.

Grundsätzlich ist es richtig, Landwirten ein Mittel zur betrieblichen Eigenkontrolle an die Hand zu geben. Das sehen auch viele Praktiker so. Sonst hätten nicht 44 Rinderhalter freiwillig bei der Datenerhebung zu „EiKoTiGer“ mitgemacht. Allerdings können sie sich nicht in den veröffentlichten Ziel- und Alarmwerten wiederfinden.

Nicht hilfreich ist, wenn ein Orientierungsrahmen für Landwirte Werte enthält, die kein konventioneller Betrieb realisieren kann. Zumal das Flächenangebot kein Tierschutzindikator ist. Der Zielwert von 6 m2/Endmastbulle ist zwar umsetzbar, aber nur mit finanzieller Unterstützung. Bezahlungen wie im Ökobereich sind dann notwendig. Aber dafür gibt es keinen Markt.

Oder soll der Wert richtungsweisend für die zukünftige Tierhaltung in Deutschland sein? Dieser Eindruck könnte auch entstehen, weil die Autoren des Thünen-Instituts aus dem ökologischen Landbau kommen.

In konventionellen Betrieben sind in der Praxis 2,7 bis 3 m2 zu finden. Was wäre also die Folge von einem Zielwert von 6 m2? Der Mäster kann beim nächsten Durchgang nur noch 50 %...


Mehr zu dem Thema