Molkereien

Aus für die „Reine Lungau“

Vor drei Jahren startete die Salzburg Milch mit großen Ambitionen das Projekt „Reine Lungau“ im Biospährenpark Lungau. Fast 60 Milchbauern machten mit. Nun verkündet die Molkerei das Projektende.

Mit großen Plänen hatte Salzburg Milch 2017 das Projekt „Reine Lungau“ im Biospährenpark Lungau gestartet. Fast 60 Milchviehhalter waren dabei. Aus wirtschaftlichen Gründen ist nun Schluss, berichtet top agrar Österreich.

„Gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Experten ist es uns gelungen, Milchprodukte zu kreieren, die sich durch pure Natürlichkeit und unvergleichlichem Geschmack ausgezeichnet haben“, so die Molkerei. Mit dabei waren etwa die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein und der WWF Österreich. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise wurden der „Reine Lungau“ Milch verliehen, Wissenschaftler nannten sie gar die „ökoeffizienteste Milch“.

Der „ehrliche Schluck Milch“ war das Ziel des kleinräumigen Projekts mit Nachhaltigkeitspotential. Die Landwirte bekammen mit 70 Ct/kg gelieferter Rohmilch den höchsten Milchpreis des Landes.

Dennoch gibt es auch eine wirtschaftliche Seite des Projekts, die eine Fortführung nun nicht mehr ermögliche, heißt es im aktuellen Statement der Molkerei und die „Reine Lungau“-Range wurde nun eingestellt.


Diskussionen zum Artikel

von Werner Albrecht

Der Markt hat immer recht

Edle Marke ?Das ich nicht lache. Da ist jede Vollmilch vom Konventionellen Landwirt gleichwertig. Ich finde eine Genugtuung, weil NGO Projekte in die Hose gehen. Daszeigt das hier Realität fremde Personen die nicht von Arbeit sondern nur von Spenden leben in der freien Wirtschaft ... mehr anzeigen

von Thorsten Sanders

Der freie Markt

Das Wachsen oder Weichen hat in den letzten 30 Jahren mehr landwirtschaftlichen Betrieben die Existenz gekostet als das teilweise durchaus kritisch zu betrachtende Agieren der Umweltverbände. Ich finde es beschämend, dass Sie sich an diesem Misserfolg erfreuen. Der freie Markt nimmt uns ... mehr anzeigen

von Reinhard Arndt

Noch nichts gelernt!

So ein Edeles Produkt gehört in kein Supermarktregal auch nicht in Österreich. Der Regalplatz hat einen Preis, die Frage ist wird der Platz in der Woche ein mal oder dreimal geräumt. Rewe ist bekannt wie es mit sein Regionalsortiement Lieferanten umgeht, unterm strich geht es nicht um ... mehr anzeigen

von Rudolf Rößle

Wer

ständig saftige Mieterhöhungen schlucken muss spart wo er kann. Selbst bei uns gibt es "Fluchtereignisse" aus zunehmenden Hochpreisgebieten. Sozialwohnungen, die nach mehren Jahren keine mehr sind, werden nach Renovierungsmaßnahmen eben auch wesentlich teurer.

von Wilhelm Grimm

Milch ist immer "Reine Milch".

Es ist das beste Nahrungsmittel dieser Welt. Alle Versuche, mit reiner Milch dem Zeitgeist hinter her zu laufen, schaden dem Ansehen der reinen Milch.

von Gerhard Steffek

Und -

wie man wieder mal sehen kann: Beim Geld hört sich die Freundschaft auf! __ __ Womit dann auch wieder dieser Satz von F.J. Strauß recht bekommt: „Grüne Ideen gedeihen nicht in den Quartieren der Arbeiter. Sie gedeihen in den Luxusvillen der Schickeria.“ __ __ Grüne Ideologien muß ... mehr anzeigen

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen