Milchmarketing

Banner „Regionale Selbstversorger“ in NRW bestellbar

Die Zahl der Milcherzeuger sinkt und damit auch der Selbstversorgungsgrad für Konsummilch. Darauf weist die Landesvereinigung Milchwirtschaft NRW mit einem neuen Hofbanner hin.

Bei der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW können Landwirte auch in diesem Jahr neue Hofbanner im breiten Querformat (3 x 1 m) bestellen. Mit dem aktuellen Motiv betont der Verein die Wichtigkeit der regionalen Selbstversorgung mit hochwertigen Grundnahrungsmitteln – wie beispielsweise Milch.

Zahl der Milcherzeuger sinkt weiter

Seit Jahrzehnten sinkt die Anzahl der Milchkuhhalter in Deutschland. In NRW hat sich die Zahl seit dem Jahr 2000 mehr als halbiert. Der Selbstversorgungsgrad bei Konsummilch nahm in Deutschland von 123 % im Jahr 2010 auf 112 Prozent in 2021 um über 10 % ab. Dieser Abwärtstrend werde sich in 2022 noch weiter verstärken, da immer mehr Milcherzeuger wegen steigender Produktionskosten und höheren Anforderungen an die Tierhaltung aufgeben. In NRW ist seit 2021 zum ersten Mal die angelieferte Milchmenge gesunken.

Mit dem Banner will die Landesvereinigung Milchwirtschaft einen Denkanstoß geben, dass Milch auch in Zukunft einen festen Platz in Deutschland haben muss.

Milchkühe fördern Bodenfruchtbarkeit und Insektenschutz

Die regionale Milchproduktion spiele zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit im landwirtschaftlichen Stoffkreislauf eine wichtige Rolle. Zudem betreiben Kühe Landschaftspflege, indem sie das Gras kurzhalten und einer Verwilderung vorbeugen. Weidehaltung leistet ebenso einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zum Insektenschutz. Nicht zuletzt reduzieren kurze Transportwege Energieverbrauch und Co2-Emmissionen.

Der neue Hofbanner mit dem Aufdruck „Regionaler Selbstversorger“ soll Blickfang und Statement sein. Damit will die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW die Milchkuhhalter in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Der Hofbanner kann bei allen Kreisbauernverbänden in NRW sowie direkt bei der Landesvereinigung über info@milch-nrw.de bestellt werden. Mehr Infos auch hier: www.milch-nrw.de


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.