Bechtel: Festpreise klappen nicht

Die Privatmolkerei Bechtel zieht ihr Festpreis-Angebot von 33,46 Cent/kg (4,0 % Fett/3,4 % Eiweiß) für die Jahre 2018 bis 2020 zurück.

Keine Festpreise bei Molkerei Bechtel. (Bildquelle: Archiv)

Die Privatmolkerei Bechtel zieht ihr Festpreis-Angebot von 33,46 Cent/kg (4,0 % Fett/3,4 % Eiweiß) für die Jahre 2018 bis 2020 zurück. Das haben die verantwortlichen Vertreter der beteiligten Liefergemeinschaften und die Molkerei entschieden. Denn die vorab festgelegte Mindestbeteiligung nach Milchmenge von 75 Mio. kg wurde nicht gezeichnet.

Die Milcherzeuger und die Molkerei sind sich einig, dass die durch das Angebot angestoßene Diskussion um künftige Milchvermarktungswege wichtige Erkenntnisse gebracht hat. Sie schließen eine erneute Auflage des Konzeptes zu einem späteren Zeitpunkt nicht aus.

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht

Bund lenkt bei Dürrehilfe ein: Ab jetzt zählen die Dürreverluste!

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen