Klima

Beemster stellt klimaneutral Käse her

Die Käserei Beemster betreibt Energierückgewinnung und bezieht erneuerbare Energie von Milcherzeugern. Damit produziert sie nun klimaneutral.

Von der "Climate Neutral Group" erhielt die Käserei in Beemster-Polder vor Kurzem ein Zertifikat für ihre klimaneutrale Produktionsweise. Bereits beim Bau des Käsewerks habe das Unternehmen nachhaltige Materialien und Techniken verwendet und in energiesparende Technologien investiert. Die Milch entrahmt die Käserei mit Hilfe von Zentrifugen unter Vakuum und spart so Energie bei der Produktion ein. Im Käsereiprozess nutzt das Unternehmen die Wärme der Molke über Rohre, um die Milch aufzuwärmen und die Molke abzukühlen. Das Restwasser der verarbeiteten Milch setzt es zur Reinigung ein.

Von den eigenen Milcherzeugern bezieht die Käserei nachhaltig erzeugten Strom. Das Unternehmen, das jährlich 400 Mio. kg Kuhmilch verarbeitet, möchte künftig noch mehr erneuerbare Energie von seinen Produzenten erwerben, um die gesamte Wertschöpfungskette abzudecken. Den übrigbleibenden Anteil des CO2-Ausstoßes möchte die Käserei über ein Projekt zur Erhaltung des Regenwaldes ausgleichen.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen