Fleischqualität

Biopark bewirbt Rindfleisch aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Anbauverband will mit 20 Videos über die Qualität von heimischem Rindfleisch aus Weidehaltung aufklären. Die Verbreitung soll überwiegend über soziale Medien stattfinden.

Portraits ausgewählter Landwirtschaftsbetriebe sowie die naturnahe und tiergerechte Haltung von Rindern auf der Weide sollen im Mittelpunkt von rund 20 Videos stehen, die der Anbauverband Biopark im kommenden Jahr produzieren lässt. Wie der Verband dazu mitteilte, soll damit auch der Beitrag zur Pflege und dem Erhalt der Kulturlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt werden. Zudem würden Spitzenköche und Wissenschaftler die Qualität des Fleisches herausstellen.

Fleischqualität hervorheben

Marmoriertes Rindfleisch von Weidemastrindern sei eine traditionelle Spezialität aus Mecklenburg-Vorpommern, zugleich aber als regionale Delikatesse erstaunlich wenig bekannt, erläuterte Biopark. Auf dem Weltmarkt dominiere bislang noch Fleisch aus Südamerika und Irland. Deshalb sollen die Videos gerade Menschen jenseits des regionalen Umfelds als potentielle Kunden und Gäste Mecklenburg-Vorpommerns ansprechen. Mit den Videos will der Verband langfristig das Verständnis der Kunden für unterschiedliche Fleischqualitäten stärken. „Wir zeigen, dass wir hier in Mecklenburg-Vorpommern bestes Rindfleisch produzieren können, das den Ansprüchen von Gourmetrestaurants gerecht wird“, so der Verbandsvorsitzende Jens Rasim.

Die Videos will Biopark weitestgehend über die sozialen Medien verbreiten. Die Marketingmaßnahme für den Absatz heimischen Qualitätsfleisches wurde beim Wettbewerb „Von hier - Wettbewerb für regionale Produkte aus Mecklenburg-Vorpommern“ des Schweriner Agrarressorts ausgezeichnet.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen