Deutsche Milchmenge sinkt weiter Premium

In Deutschland setzt sich der saisonale Rückgang der Milchanlieferung fort und ist teilweise etwas stärker ausgeprägt als erwartet.

In Deutschland setzt sich der saisonale Rückgang der Milchanlieferung fort und ist teilweise etwas stärker ausgeprägt als erwartet.

Laut Schnellberichterstattung der ZMB ging das Milchaufkommen in der 39. Woche gegenüber der Vorwoche um 0,3 % zurück. Die ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

John Deere stellt neue Traktoren der Serie 6M vor

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Gerd Uken

@S iegerkotte

Und überdurchschnittlichen Milchpreis zu zahlen. Ob man so Kündiger zurückgewinnen kann bleibt abzuwarten warten..... immerhin 1,5 Cent unter Ammerland!

von Martin Siekerkotte

Milchpreis

viel zu niedrig wer steckt sich die Taschen voll .DMK wieder katastrofahl fast 5 cent unter Vorjahr dabei wurde verkündet nur Linien höchste Wortschöpfung weiter zu fahren ich bin fassungslos

von Gerd Uken

Trotzdem steigt der Milchpreis

Nur maginal.......und immer noch nicht gewinnbringend sondern allenfalls gerade so eben kostendeckend?

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen