Schwäbisch Hall

DLG-Medaillen für Hohenloher Molkerei

Bei der DLG-Qualitätsprüfung für Milch- und Milcherzeugnisse wurden über 50 Produkte der Hohenloher Molkerei ausgezeichnet.

Die Hohenloher Molkerei eG aus Schwäbisch Hall hat erfolgreich an der Internationalen Qualitätsprüfung für Milch und Milcherzeugnisse der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) teilgenommen. Das Unternehmen ist vom DLG-Testzentrum Lebensmittel mit 48 Gold-, 7 Silber- und 1 Bronzemedaille für die hervorragende Qualität seiner Produkte ausgezeichnet worden.

Wissenschaftliche geprüfte Qualität

Im Mittelpunkt der DLG-Tests standen umfangreiche Produktuntersuchungen. Die Ergebnisse der sensorischen Produktbewertung wurden um eine Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung sowie um weitere (Labor-)Analysen ergänzt.

„Von der DLG prämierte Milch und Milcherzeugnisse stehen für hohe Qualität und höchsten Genuss. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden von Experten untersucht. DLG-Prämierungen machen geprüfte Qualität transparent“, betont Projektleiterin Inka Scharf die hohe Aussagekraft der Prüfergebnisse.

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel ist führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln. Getestete Produkte, die die umfangreichen DLG-Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeichnung „DLG-prämiert“ in Gold, Silber oder Bronze.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Die DLG hat den Fliegl Skate 120 Schleppschuhverteiler genau geprüft und für die bodennahe Gülleausbringung anerkannt. Hier die Beschreibung des Geräts und die Testergebnisse.

Berchtesgadener Land

Molkerei: Tiroler Bauern wechseln nach Piding

vor von Silvia Lehnert

Ab 2022 wandern weitere 15 Milchbauern aus Tirol mit einer Jahresmenge von 6,9 Mio. kg zur Molkerei Berchtesgadener Land in Piding ab.

Am 2. und 3. September 2021 veranstaltet die DLG digital ihre Unternehmertage. Gesucht werden erfolgreiche Strategien zwischen Markt und Staat.