DMK und Arla starten gemeinsames Unternehmen

Die Testproduktion der neuen Anlage zur Verarbeitung von Molke in Nordhackstedt ist gestartet. Die Anlage ist ein Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture) der beiden Molkereikonzerne Deutsches Milchkontor DMK und Arla Foods. Es trägt den Namen Arnoco und wurde bereits 2011 gegründet.

Die Testproduktion der neuen Anlage zur Verarbeitung von Molke in Nordhackstedt ist gestartet. Die Anlage ist ein Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture) der beiden Molkereikonzerne Deutsches Milchkontor DMK und Arla Foods. Es trägt den Namen Arnoco und wurde bereits 2011 gegründet.

Die Anlage verarbeitet Molke aus einem benachbarten DMK-Käsewerk. "Daraus produzieren wir Molkenproteinkonzentrat für Bäckereien, Molkereien und Lebensmittelhersteller. Zudem erzeugen wir noch Laktose für die Säuglingsnahrung", sagt ein DMK-Sprecher gegenüber top agrar.

Nach dem Testbetrieb soll die Anlage im Herbst die volle Kapazität erreichen.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.