Öffentlichkeitsarbeit

Faktencheck zur Zucht von Milchkühen

Trotz Leistungssteigerungen weisen Milchkühe keinen schlechteren Gesundheitszustand auf. Der Bauernverband gibt Landwirten zur Argumentationshilfe einen aktualisierten Faktencheck zur Hand.

Begriffe wie Turbokühe oder Hochleistungszucht sind häufig Teil kritischer Diskussionen über die Milchviehhaltung. Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat nun aufgrund angepasster Zuchtkriterien für Holstein-Frisian seinen Faktencheck in aktualisierter Fassung veröffentlicht.

Kein schlechterer Gesundheitszustand

Aus den Zahlen zur Nutzungsdauer und den Tierbehandlungen gehe hervor, dass Milchkühe trotz gestiegener Leistung keinen schlechteren Gesundheitszustand aufweisen, erklärt der DBV. Die nun überarbeiteten Zuchtziele mit einem noch stärkeren Fokus auf Gesundheit und Fitness der Tiere würden diesen Trend weiter unterstützen.

Den aktualisierten Faktencheck finden Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt

Die Initiative DIALOG MILCH unterstützt Milcherzeugern mit der Broschüre „Dialog.Macher“ bei der Beantwortung von kritischen Verbraucherfragen.