Fonterra-Auktion: Erneuter Preisrückgang

Die Online-Handelsplattform der neuseeländischen Molkerei Fonterra (Global Dairy Trade Tender) hat den vierten Preisrückgang in Folge zu verbuchen. Somit sind die Preise auf dem niedrigsten durchschnittlichen Preisniveau seit Februar 2013.

Die Online-Handelsplattform der neuseeländischen Molkerei Fonterra (Global Dairy Trade Tender) hat den vierten Preisrückgang in Folge zu verbuchen. Somit sind die Preise auf dem niedrigsten durchschnittlichen Preisniveau seit Februar 2013. Die gehandelte Menge stieg um 1,7 % auf 39.653 t im Vergleich zum letzten Handelstermin.

Für alle gehandelten Produkte außer für Labkasein wurden niedrigere Preise gehandelt. Der Preis für Labkasein nahm um 5,5 % zu.

Der Preis für Buttermilchpulver ging um 15 % zurück. Butteröl hat einen Rückgang von 11,3 % zu verbuchen. Bei Butter sank der Preis um 11,0 %. Bei Vollmilchpulver reduzierte sich der Preis um 8,4 %. Magermichpulver weist eine Preisabnahme von 9,6 % auf. Die Preise für Milchproteinkonzentrat (MCP 70) gingen um 4,3 % zurück. Auch Cheddar muss einen Preisrückgang von 3,5 % hinnehmen. (ZMB)

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen