Neuseeland

Fonterra grenzt Milchpreisprognose ein

Die Molkereigenossenschaft Fonterra hat ihren prognostizierten Milchpreis für das laufende Milchwirtschaftsjahr von umgerechnet 25,2 bis 29,5 Cent/kg Milch weiter eingegrenzt.

Die größte neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra sagt einen Milchpreis von 5,90 bis 6,90 NZD/kg Milchinhaltsstoffe vorau. Dieser gilt für das laufende Milchwirtschaftsjahr 2020/21, das am 1. Juni 2020 begonnen hat. Die erste Prognose für 2020 war mit 5,40 bis 6,90 NZD (umgerechnet 25,2 bis 29,5 Eurocent/kg Milch mit europäischen Inhaltsstoffe) noch weiter gefasst, meldet die ZMB.

Im Vergleich zum Vorjahr erwartet die Molkerei einen Preisrückgang. Die Preisankündigung für das vergangene Wirtschaftsjahr 2019/20...


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

von Gerd Uken

Dann kann hier ja ajch

Nicht viel mehr erlöst werden.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen