Fonterra senkt Milchpreis-Prognose auf 19 €-Cent

Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra hat ihre Milchpreis-Prognose für das laufende Wirtschaftsjahr 2015/16 auf 19 €-Cent/kg Milch gesenkt. Gleichzeitig erwartet der Konzern 2% weniger Milch. Das berichtet die ZMB.

Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra hat ihre Milchpreis-Prognose für das laufende Wirtschaftsjahr 2015/16 auf 19 €-Cent/kg Milch gesenkt. Gleichzeitig erwartet der Konzern 2% weniger Milch. Das berichtet die ZMB.

Zu Saisonbeginn hatte die erwartete Auszahlung noch bei 5,25 NZD/kg Milchinhaltsstoffe gelegen. Nun wird ein Milchpreis von 3,85NZD/kg Milchinhaltsstoffe in Aussicht gestellt, hinzukommen soll eine Dividende von voraussichtlich 40-50 Cent/kg. Umgerechnet entspricht dies bei aktuellem Wechselkurs einem Milchpreis von rund 19 Eurocent/kg Milch mit europäischen Inhaltsstoffen.

Aufgrund der Milchpreise haben die neuseeländischen Milchfarmer ihre Bestände abgestockt und den Kraftfuttereinsatz reduziert. Deshalb erwartet Fonterra einen Rückgang der Milchmenge um 2 % im Vergleich zum Vorjahr.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.