Fonterra stellt 35 Cent Jahres-Milchpreis in Aussicht

Am anderen Ende der Welt steigt der Milchpreis weiter: Ende August hat der neuseeländische Molkereikonzern Fonterra eine weitere Erhöhung der Milchpreis-Prognose bekanntgegeben. Umgerechnet sollen die Mitglieder etwa 35 Eurocent je Kilogramm Milch mit europäischen Inhaltsstoffen im Jahresschnitt erhalten.

Am anderen Ende der Welt steigt der Milchpreis weiter: Ende August hat der neuseeländische Molkereikonzern Fonterra eine weitere Erhöhung der Milchpreis-Prognose bekanntgegeben. Umgerechnet sollen die Mitglieder etwa 35 Eurocent je Kilogramm Milch mit europäischen Inhaltsstoffen im Jahresschnitt erhalten. Die Ankündigung erfolgte ungewöhnlich schnell nach der vorherigen von Ende Juli. Grund ist nach Unternehmensangaben die weiter steigenden Preise für Milchprodukte.

Der eigentliche Milchpreis für die 10.500 Milchlieferanten soll sich demnach auf 7,80 NZD/kg Milchinhaltsstoffe belaufen. Das wären 30 Cent bzw. 4 % mehr als noch vor knapp einem Monat angekündigt. Einschließlich der Dividende von voraussichtlich 0,32 NZD für die Unternehmensanteile ergibt sich ein Gesamtpreis von 8,12 NZD/kg Milchinhaltsstoffe. Der Neuseeland-Dollar ist in den letzten Wochen im Wert gesunken. (ZMB)

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen