Fonterra und Nestlé bauen Molkerei in Brasilien

Die neuseeländische Großmolkerei Fonterra und der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé wollen gemeinsam in Brasilien eine Molkerei bauen.

Das meldet der brasilianische Zweig des Schweizer Konzerns. Die Molkerei hat eine Kapazität von 1 Mio. l Milch pro Tag. Die Fabrik wird ungefähr 40 Mio. Euro kosten.

Nestlé will seinen Umsatz in Brasilien bis 2011 auf 8,5 Mrd. Euro verdoppeln. Fonterra will durch die Investition seine Position am Weltmarkt weiter ausbauen.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen