Milchmarkt

Global Dairy Trade: Preis nahezu unverändert

Auf der internationalen Handelsplattform für Milchprodukte stieg der Preis in dieser Woche um 0,1 % auf 2.907 $/t. Die Produkte entwickelten sich uneinheitlich.

Auf der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade stieg der Preis in dieser Woche um 0,1 % auf 2,907 $/t. Der Preisindex stieg um 1 auf 903 Punkte.

Wie schon bei der vergangenen Auktion sanken die Preise für Butter (-4,4 % auf 3.631 $/t) und Cheddar (-5,3 % auf 3.520 $/t). Auch die Preise für Laktose (-4,1 % auf 1.279 $/t), Magermilchpulver (-0,5 % auf 2.530 $/t) und wasserfreies Milchfett (-2,9 % auf 3.960 $/t) gaben nach, nachdem sie bei der Auktion am 19. Mai deutlich gestiegen waren. Diese Produkte legten hingegen im Preis zu: Vollmilchpulver (+2,1 % auf 2.761 $/t) und Buttermilchpulver (+9,4 % auf 2.344 $/t).

Die gehandelte Menge lag mit 21.968 t deutlich über dem Niveau der letzten Auktion (16.787 t).

Preisindex GDT

Der GDT-Preisindex errechnet sich aus der Gesamtmenge, die in einem Handelsereignis über alle Produkte, Vertragsperioden und Verkäufer hinweg verkauft wird. (Bildquelle: GDT)

Butterpreis GDT

Entwicklung des Butterpreises an der internationalen Handelsplattform für Milchprodukte in den vergangenen fünf Jahren. (Bildquelle: GDT)

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.