Aus der Wirtschaft

Aus der Wirtschaft

Hefe reduziert Methanemissionen

Die Hefekultur „Yea-Sacc“ von Alltech reduziert Methanemissionen und Stickstoffausscheidungen bei Wiederkäuern. Das bestätigt Carbon Trust.

Die Hefe lasse sich in die Ration einmischen. Sie stimuliere die Pansenbakterien, sodass sich Milchleistung, Milchinhaltsstoffe und die Stickstoffaufnahme verbessern. Denn durch eine höhere Panseneffizienz steht zusätzliches Energiepotenzial für Milch- und Mastleistung zur Verfügung, so der Hersteller. Dies sei umweltfreundlicher und steigere die Rentabilität der Betriebe.

„Die Zertifizierung durch Carbon Trust ist ein wichtiger Meilenstein für unsere bewährte Lebendhefe Yea-Sacc“, so Matthew Smith, Vizepräsident von Alltech. Denn die Zertifizierung sei eine aussagekräftige Weiterentwicklung für das Unternehmen und seine Kunden. Die Analyseergebnisse von Carbon Trust würden verdeutlichen, dass die Reduktion von Emissionen möglich sei ohne die Leistung negativ zu beeinflussen. Das Software- und Beratungsunternehmen entwickle Programme zur Bewertung von CO2-Fußabdrücken auf landwirtschaftlichen Betrieben. Ziel sei es das Klima zu schützen und Pflanzen, Tiere und Mensch gesund zu ernähren.

Weitere Infos: www.alltech.com/deutschland

Artikel geschrieben von

Christin Heidemann

Praktikantin

Schreiben Sie Christin Heidemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen