Hochwald trennt sich von Würstchen-Geschäft

Die Hochwald Foods GmbH aus Thalfang hat ihre Tochtergesellschaft Hochwald Foods Meppen GmbH im Emsland, die Würstchenkonserven produziert und vertreibt, an Maximilian Tönnies abgegeben. Die Hochwald-Gruppe will sich auf das Kerngeschäft, die Verarbeitung und den Vertrieb von Milch und Milchprodukten, konzentrieren.

Die Hochwald Foods GmbH aus Thalfang hat ihre Tochtergesellschaft Hochwald Foods Meppen GmbH im Emsland, die Würstchenkonserven produziert und vertreibt, an Maximilian Tönnies abgegeben.

Der Käufer ist seit mehreren Jahren unternehmerisch engagiert, ihm gehört die Nölke-Gruppe, zudem ist er im Management der Zur Mühlen Gruppe tätig. Der geplante Betriebsübergang bedarf noch der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Als Hersteller von Wurstwaren und Würstchenkonserven gehöre die Tochtergesellschaft nicht zum Kerngeschäft der Hochwald-Gruppe, die sich weiterhin auf die Verarbeitung und den Vertrieb von Milch und Milchprodukten konzentriert, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Geschäftsführer Detlef Latka: „Mit dem geplanten Verkauf der Produktion und des Vertriebs von Würstchenkonserven setzen wir im Rahmen der Strategie 2020 die Konzentration auf unser Kerngeschäftsfeld Milch konsequent fort."

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.