Hohe Nachfrage aus China erwartet

China wird in diesem Jahr voraussichtlich 400.000 t mehr Vollmilchpulver importieren. Die Importmenge würde damit auf 1 Mio. t steigen. Bereits im ersten Halbjahr von 2014 hat China 530.000 t Vollmilchpulver und damit 73 % mehr als im Vorjahreszeitraum importiert.

China wird in diesem Jahr voraussichtlich 400.000 t mehr Vollmilchpulver importieren. Die Importmenge würde damit auf 1 Mio. t steigen. Bereits im ersten Halbjahr von 2014 hat China 530.000 t Vollmilchpulver und damit 73 % mehr als im Vorjahreszeitraum importiert. Das gibt das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA in seinem halbjährlichen Bericht zum Weltmilchmarkt und –handel bekannt.
 
Für den weltweiten Handel mit Vollmilchpulver erwartet man einen Anstieg um 260.000 t, für Magermilchpulver am Weltmarkt prognostiziert man ein Wachstum um gut 100.000 t. Die Nachfragesteigerungen bei beiden Produkten werden sich nach Auffassung des USDA auf China konzentrieren.
 
Gleichzeitig erwarte das USDA einen Anstieg der Kuhmilcherzeugung in den wichtigsten Produktionsländern um durchschnittlich 2,8 %. Im Vorjahr war lediglich ein Anstieg um 0,9 % registriert worden. Von der EU werde mit einem Plus von gut 4 Mio. t das stärkste Wachstum erwartet. Für die USA wird die Steigerung auf 2 Mio. t geschätzt, für Indien auf 2,6 Mio. t und für China auf 2,7 Mio. t.
 
Auch für Ozeanien wird mit weiteren Zunahmen gerechnet. Australien profitiert aktuell von besseren Wetterbedingungen. Unsicherheit besteht über die Entwicklung in Ozeanien am Jahresende aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit für ein El-Nino-Ereignis.
 
Die US-Milchwirtschaft erfahre derzeit einen Export-Boom. China entwickle sich für die USA zum wichtigsten Absatzmarkt, noch vor Kanada und Mexiko. (ZMB/USDA)

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen