Milchmarkt

IG-Milchbarometer steigt auf 31,7 Cent

Ende August steigt das IG-Milchbarometer gegenüber dem Vormonat um 0,8 Ct. Der Wert berechnet sich aus den Börsenkursen der zukünftigen zwölf Monate.

Die Veränderung der Barometerwerte resultiert aus Preisanstiegen der EEX-Börse sowohl für die in den zukünftigen zwölf Monaten gehandelte Butter (+2,2%) als auch das Mager-milchpulver (+1,9%).

Die IGMilchbarometerkurve ist Ende August im Vergleich zu Ende Juli angestiegen. Die Marktteilnehmer erwarten 31 Cent bis Ende 2020. Grund dafür ist gesunkene Versorgung an den Rohstoffmärkten. Denn durch die Trockenheit in vielen Regionen Europas ist die Milchmenge knapp. Für 2021 liegt die Preiserwartung nach Angaben der Marktexperten an der EEX etwas höher bei rund 32 Cent.

Grafik

Nach derzeitigem Stand erreichen die Preise im März 2021 die 32-Cent-Marke. (Bildquelle: ife Institut)

Das IGMilchbarometer unterstützt die Milcherzeuger bei der aktuellen Einschätzung der zukünftigen Marktsituation und bei deren Milchmengenplanung für die nächsten Monate.

Definiert sind diese Werte für eine Rohmilch ab Hof des Milcherzeugers mit 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß und ohne Mehrwertsteuer. Die Werte des Barometers geben nicht die künftige Entwicklung des Milchauszahlungspreises einer bestimmten Molkerei wieder, sondern stellen die externen Einschätzungen der Markteilnehmer an der Warenterminbörse beim Terminhandel mit Butter und Magermilchpulver dar.


Mehr zu dem Thema

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

von Renke Renken

Egal wie,

mindestens 5 ct zu wenig, nach fast 35 Jahren Selbständigkeit immer noch der gleiche Milchpreis wie eben vor 35 Jahren. Selbst ein vernünftiges Paar Schuhe kostet heute das 3-fache wie vor 35 Jahren

von Steffen Hinrichs

Die Marktexperten rechnen für September auch bestimmt wieder mit mehr Futter

und dann wieder mit sinkender Tendenz .Diese Markexperten rechnen bestimmt auch den gewollten Strukturwandel aus !

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen