Irland: Milchanlieferung explodiert nach Quotenende

In Irland ist die Milchanlieferung im ersten Monat nach dem Quotenende im Vergleich zu anderen Ländern überdurchschnittlich stark gewachsen: Mit 798.765 t lieferten die irischen Milcherzeuger im April 14,5 % mehr Milch an die Molkereien als im April 2014, meldet die ZMB

In Irland ist die Milchanlieferung im ersten Monat nach dem Quotenende im Vergleich zu anderen Ländern überdurchschnittlich stark gewachsen: Mit 798.765 t lieferten die irischen Milcherzeuger im April 14,5 % mehr Milch an die Molkereien als im April 2014, meldet die ZMB.

Der starke Anstieg wird u.a. auf günstige Witterungsbedingungen zu Monatsbeginn zurückgeführt. Im März war die Milchanlieferung noch um 3,9 % niedriger gewesen als im Vorjahresmonat.

In den ersten vier Monaten von 2015 summierte sich die Milchanlieferung damit auf 1,6 Mio. t und war um 4,2 % umfangreicher als im gleichen Zeitraum von 2014.

Claas präsentiert völlig neu entwickelte Lexion-Mähdrescher

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen