Milchpreisbarometer

Juli-Milchpreise: Stabil bis positiv

Nach bisherigem Meldestand hielten die meisten Molkereien die Auszahlungspreise oder zahlten sogar mehr aus. Nur bei Arla und Friesland Campina sank das Milchgeld.

Der Positiv-Trend aus dem Juni setzt sich auch im Juli größtenteils fort. Teilweise stagnieren aber die Auszahlungspreise auch, Arla und Friesland Campina zahlen weniger als im Juni. Das zeigen die ersten Meldungen im top agrar-Milchpreisbarometer. Neu ist, dass aufgrund der neuen Milchgüte-Verordnung nun alle Molkereien mit dem Umrechnungsfaktor 1,03 rechnen.

Im Norden zeigen sich alle Auszahlungspreise oberhalb der 30-Cent-Marke. Spitzenreiter ist die Meierei-Genossenschaft Gudow-Schwarzenbek mit einem Grundpreis von 36,5 ct/kg. Damit stagniert der...


Mehr zu dem Thema