Global Dairy Trade

Leichter Preisrückgang am internationalen Milchmarkt

Auf der internationalen Handelsplattform für Milchprodukte sank der Durchschnittspreis in dieser Woche erneut leicht um 1 % auf 2.955 $/t.

Der Durchschnittspreis beim Global Dairy Trade sank um 1 % auf 2.955 $/t während der Global Dairy Trade-Preisindex um 9 auf 913 Punkte fiel.

Die Preise für Magermilchpulver (+1,8 % auf 2.663 $/t), Laktose (+0,8 % auf 1.314 $/t) und Buttermilchpulver (+3,9 % auf 2.356 $/t) stiegen. Zugleich gingen die Preise der anderen gehandelten Produkte zurück: Cheddar (-0,4 % auf 3.428 $/t), Vollmilchpulver (-2,0 % auf 2.884 $/t), wasserfreies Milchfett (-0,5 % auf 3.852 $/t)Butter (-1,2 % auf 3.334 $/t). Süßmolkenpulver wurde nicht gehandelt.

Die gehandelte Menge lag mit 35.656 t über dem Niveau der vergangenen Auktion (31.331 t).

GDT Preisindex

Preisindex über zehn Jahre: Der GDT-Preisindex wird aus der Gesamtmenge berechnet, die in einem Handelsereignis über alle Produkte, Vertragsperioden und Verkäufer hinweg verkauft wird. (Bildquelle: GDT)


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

von Gerd Schuette

.

In diesem Zeitraum haben sich die Verbraucherpreise um rund 13% erhöht. Bei den Landwirten gabe es keine entsprechende Erhöhung der Produktpreise. Was bei uns allerdings gestiegen ist, sind die Standards und Auflagen.

von Renke Renken

Es geht weiter,

zum leben zu wenig, zum sterben zu viel......

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen