Molkerei Goldsteig verbietet Glyphosat Premium

Quasi über Nacht hat die Molkerei Goldsteig aus Cham ihren Lieferanten den Glyphosat-Einsatz auf eigenen Futterflächen verboten. Das geht aus einem Rundschreiben hervor, das top agrar vorliegt.

Die Goldsteig Käsereien verbieten Glyphosat. (Bildquelle: Werkbild)

Quasi über Nacht hat die Molkerei Goldsteig aus Cham ihren Lieferanten den Glyphosat-Einsatz auf eigenen Futterflächen verboten. Das geht aus einem Rundschreiben hervor, das top agrar vorliegt. Am 20. Dezember 2017 haben die vier Gesellschafter der Goldsteig GmbH beschlossen, den Einsatz von glyphosathaltigen Herbiziden ab dem 1. Januar 2018 im gesamten Einzugsgebiet zu untersagen. Die Lieferanten haben diese Information zwischen Weihnachten und Silvester 2017 erhalten – also unmittelbar vor Inkraftreten des Verbots. Die Milcherzeuger dürfen nun seit Jahresbeginn kein Glyphosat bzw. keine ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht

Paris Glyphosat Politik erntet Proteste

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen