Aus der Wirtschaft

Aus der Wirtschaft

Multifunktionale Weidezaungeräte

Die neuen Weidezaungeräte von Firma Gallagher sollen sich für den Anschluss an Stromnetz, Batterie und Solarmodule eignen.

Die "MBS-Weidezaungeräte" seien mit einem einzigartigen Batteriemanagementsystem ausgestattet. Vincent Staal, Produktmanager bei Gallagher Europe, erklärt: „Dieses System gewährleistet, dass sich das Gerät automatisch der Batterieleistung anpasst. Wenn die Energie der Batterie nachlässt, passt sich der Impuls an, damit noch möglichst lange Strom auf dem Zaun steht.“ Dank dieses Systems könne sich der Nutzer darauf verlassen, dass der Zaun dauerhaft unter Strom steht.

Mit einem zusätzlichen Solarmodul-Set sollen die MBS-Weidezaungeräte auch mit Sonnenenergie betrieben werden können. Der intelligent konzipierte Bügel vereinfacht laut Hersteller die Befestigung und macht die Konstruktion zudem diebstahlsicher. Nach der Registrierung auf der Website bietet der Hersteller eine Garantie von sieben Jahren.

Der Hersteller bezeichnet die neuen Geräte in drei Modellen an: MBS200, MBS400 und MBS800. Diese unterschieden sich nach Ihrer Ladungsenergie von 2 J, 4 J bzw. 7,5 J.

Mehr Infos: www.gallagher.eu

Benzin, Diesel, Heizöl oder Gas werden teurer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Anke Reimink

Redakteurin Rinderhaltung

Schreiben Sie Anke Reimink eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen