Neues Angebot für US-Futteranalyse in Deutschland Premium

Das Interesse der deutschen Landwirte an der Futteranalyse und Rationsberechnung nach US-Vorbild scheint zu steigen. Zumindest steigt mit agro results aus Ankum (Niedersachsen) nun ein weiteres Unternehmen hier ein. top agrar hat nach den Gründen und Zielen gefragt.

Das Interesse der deutschen Landwirte an der Futteranalyse und Rationsberechnung nach US-Vorbild scheint zu steigen. Zumindest steigt mit agro results aus Ankum (Niedersachsen) nun ein weiteres Unternehmen hier ein. Bereits seit November 2016 bietet Rock River Laboratory Europe aus Heiddorf (Mecklenburg-Vorpommern) die entsprechende Futteranalyse an.   In den USA gibt es mehrere Systeme zur Rationsberechnung. Die Grundlage von zwei etablierten Programmen bildet das Cornell Net Carbohydrate and Protein System CNCPS. Es stammt von der Universität Cornell. Jetzt bietet auch agro results die Futteranalyse zur Rationsberechnung nach CNCPS an. top agrar hat darüber mit Corinna Puckhaber von agro results gesprochen.   Warum bieten Sie jetzt die US-Analyse CNCPS an? Puckhaber: Mithilfe von CNCPS erhalten wir mehr Parameter, die die nasschemische Analyse nur bedingt liefert. Dabei geht es vor allem um die Parameter uNDF30 und uNDF240 als Indikatoren der Faserverdaulichkeit. Weiterhin ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht

Preisabschlüsse: Was heißt das für die Milchpreise?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen