Global Dairy Trade

Preisanstieg auf internationalem Milchmarkt setzt sich fort

In dieser Woche stieg der Durchschnittspreis beim Global Dairy Trade leicht um 0,4 % auf 3.490 $/t.

Der Durchschnittspreis über alle Produkte und Zeiträume auf der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade legte in dieser Woche um 0,4 $ auf 3.490 $/t zu. Der Global Dairy Trade-Preisindex stieg um 4 auf 1.086 Punkte.

Der Preis für Butter blieb auf dem gleichen Niveau von 5.486 $/t. Die Preise für wasserfreies Milchfett (+1,4 % auf 6.217 $/t), Kasein (+3,1 % auf 6.610 $/t) und Magermilchpulver (+2,8 % auf 2.521 $/t) legten zu. In allen anderen Produktgruppen gaben die Preise nach: Buttermilchpulver (-10,3 % auf 3.242 $/t), Cheddar (-2,4 % auf 4.217 $/t), Lactose (-2,7 % auf 887 $/t) und Vollmilchpulver (-0,5 % auf 3.249 $/t).

Die gehandelte Menge lag mit 15.375 t nochmals unter dem Niveau der letzten Auktion (16.166 t).

In dieser Woche stieg der Durchschnittspreis an der internationalen Handelsplattform zum elften Mal in Folge. (Bildquelle: GDT)

Leserfrage: Rundfunkgebühr für Photovoltaik-Anlage?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Katharina Lütke Holz

Redakteurin Rinderhaltung

Schreiben Sie Katharina Lütke Holz eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Gerd Uken

@ Kampshoff

Wären sie besser gelaufen gäbe es schon Nachricht...... Schätze mal nicht um sonst gehen unsere Molkereien schon mal vorsichtig mit dem Milchauszahlungspreisen runter-:(

von Gerd Schuette

Seite 10

https://einzelhandel.de/images/HDE-Publikationen/HDE_Broschuere_Booklet_Molkereiprodukte_2018_RKB.pdf

von Gerd Schuette

Etwa 40% der in Deutschland produzierten Rohmilch geht in verarbeiteter Form über die deutschen Ladentheken (LEH).

von Norbert Kampshoff

Preis in Deutschland?

Wie sehen eigentlich die Trinkmilchabschlüsse (weiße linie) in Deutschland aus? Müssten doch ab Anfang Mai gelten. Habe noch keinen Bericht gefunden

von Willy Toft

Nur hier in Europa hört man die Signale nicht!

Hier herrscht der Handel über die Milchwirtschaft!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen